Neue Flüchtlingsunterkunft

Knapp 7.900 Flüchtlinge lebten zum Stichtag 30. November in Düsseldorf. Bei der Suche nach geeigneten Standorten für Unterkünfte war seit langem auch immer wieder das Gelände der Bergischen Kaserne im Gespräch. Nachdem sich das Land NRW in diesem Jahr gegen eine Nutzung entschieden hat, konnte jetzt die Stadt Düsseldorf dort eine Unterkunft errichten.