Medikamente für die Uni-Klinik

Jedes Jahr werden in der Düsseldorfer Uniklinik rund 200.000 Patienten behandelt. Und das nicht nur durch Operationen und Therapien, sondern auch mit Medikamenten. In den über 1000 Betten liegen viele Patienten, die täglich ganz bestimmte Tabletten brauchen. Diese zu beschaffen und regelmäßig vorrätig zu haben, ist Aufgabe der Zentralapotheke des UKD – des Universitätsklinikum Düsseldorf.